Logo des Gesundheitszentrums Göttingen e.V.Gesundheitszentrum
Göttingen e.V.

 

Lange-Geismar-Str. 82
37073 Göttingen

www.gesundheitszentrum-goe.de
info@gesundheitszentrum-goe.de

Telefon: (05 51) 48 67 66
Fax: (05 51) 42 75 9

 

Sponsoren:

  • BSK - Bereich Selbsthilfe Körperbehinderter Göttingen e.V.
  • Die Johanniter - Aus Liebe zum Leben

Kontaktdaten

Düstere Str. 19
37073 Göttingen

Tel.: (05 51) 488 69 80
Fax: (05 51) 488 69 81

E-Mail:

Website: http://www.erziehungslotsen.de

Erziehungslotsen - Evangelische Familien-Bildungsstätte Göttingen/Migrationszentrum Göttingen

Projektförderung vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten in Niedersachsen in Kooperation mit dem Migrationszentrum Göttingen

Beschreibung des Angebots

Ein Projekt für Familien in Niedersachsen

Was sind Erziehungslotsen?

Erziehungslotsinnen und Erziehungslotsen sind ehrenamtlich engagierte Menschen mit Lebenserfahrung. Sie leisten den Familien lebenspraktische Hilfe, bei denen eine sozialpädagogische Familienhilfe noch nicht erforderlich ist, die aber dennoch für eine gewisse Zeit Unterstützung brauchen.

Erziehungslotsinnen und Erziehungslotsen sollen nicht Beratungsstellen oder die Jugendhilfe ersetzen, sondern dazu beitragen, bei Müttern und Vätern Hemmschwellen für die Inanspruchnahme von Förderangeboten und Hilfen abzubauen. Sie unterstützen Eltern und Kinder gleichermaßen. Sie

  • vermitteln pädagogische Förderangebote oder freizeitpädagogische Angebote
  • helfen die Schwellen zu Erziehungs- und Schuldnerberatungsstellen abzubauen
  • unterstützen bei der Beantragung von Hilfeleistungen und Schriftwechsel mit Behörden
  • beraten bei den schulischen Erfordernissen
  • geben praktische Tipps zur Bewältigung des Alltags, zur Strukturierung des Tages, zur gesunden Ernährung oder sinnvollen Freizeitverhalten

Wie kann man Erziehungslotsin oder Erziehungslotse werden?

Interessierte Frauen und Männer können sich bei den 25 Familienbildungsstätten (FmB) in Niedersachsen für die Tätigkeit als Erziehungslotsin oder Erziehungslotse bewerben.

Quelle: Internet-Seite Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration vom 27.12.2012;http://www.ms.niedersachsen.de/themen/familie/erziehungslotsen/14007.html

Ansprechpartner

Herr Karagöz

Migrationszentrum Göttingen

...wenn Sie Erziehungslotsen nutzen möchten oder sich für eine Ausbildung interessieren

Tel.: (05 51) 3 70 60 21


Anfahrt